Bischof Felix Genn spricht mit Jugendlichen über Achtsamkeit

Nächster „Ask the bishop“-Abend am Freitag, 26. November

Kurz vor Beginn der oft als hektisch empfundenen Adventszeit geht es beim „Ask the bishop“-Abend am Freitag, 26. November, um 19.30 Uhr um die Themen Achtsamkeit und Durchatmen. In der Jugendkirche Münster kommt Bischof Dr. Felix Genn dabei mit Jugendlichen ins Gespräch. Auch von zu Hause aus, via Livestream, können junge Menschen und Gruppen bei dem Gebets- und Gesprächsabend dabei sein und sich beteiligen.

#mindful lautet der Titel des Abends, den junge Engagierte der Jugendkirche festgelegt haben. Gemeinsam mit Eva Brambrink, pastorale Mitarbeiterin in der Jugendkirche, haben sie sich Gedanken gemacht, wie junge Menschen mit Bischof Felix darüber ins Gespräch kommen können. „Die Adventszeit verbinden wir oft mit Stress und Hektik, weil Geschenke besorgt werden müssen, Adventsfeiern anstehen oder letzte Prüfungen auf dem Stundenplan stehen“, beschreibt Eva Brambrink. Zeit zum Durchatmen bleibe dabei manchmal wenig. „Wir wollen gemeinsam darüber nachdenken, was mich am meisten ablenkt, um mir dann bewusst zu werden, wem oder was ich gerade in der vor uns liegenden Adventszeit mehr Aufmerksamkeit schenken möchte, ganz nach dem Motto ‚Einmal auf die Bremse treten‘“, verdeutlicht die pastorale Mitarbeiterin.

Für eine Teilnahme vor Ort können sich Firm- und Jugendgruppen per Mail anmelden. Via Livestream wird der „Ask the bishop“-Abend übertragen im Internet auf live.jugendkirche-muenster.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.