ASK THE BISHOP AM NIEDERRHEIN

Viele Jugendliche beschreiben Kirche mit folgenden Schlagworten: Altmodisch. Dunkel. Unbequem. Floskeln. Alte Männer. Stille. Eintönig. Warum bleibt häufig das altmodische Bild in den Köpfen der Jugendlichen? Wieso probiert es die Kirche nicht mal mit Konfetti und dem richtigen Feiern? Was brauchen die Jugendlichen, um zu feiern und mitzugestalten? Und was müssen die Hauptamtlichen tun, um jungen Menschen eine attraktive Kirche zu zeigen?

Sei gerne vor Ort im alten Wasserwerk in Wachtendonk dabei. Die Plätze sind begrenzt. Melde dich bitte an unter: jugendkirche@bistum-muenster.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.