Wunder gibt es immer wieder

Wunder gibt es immer wieder: Das kann eine glückliche Wendung im Leben sein… wenn jemand nach langer Krankheit wieder gesund wird. Oder kleine Dinge wie ein schöner Sonnenuntergang oder die ersten Blumen im Frühling, die ihre Köpfe durch den Schnee ragen lassen. Um Wunder geht es bei „Ask the bishop“ am Freitag, 3. Dezember, mit Weihbischof Dr. Christoph Hegge in der Kapelle der Jugendburg Gemen.

„Der Abend lädt dazu ein, darüber nachzudenken, was Wunder für den Einzelnen sind und was diese ausmachen“, erklärt Eva Brambrink, Pastorale Mitarbeiterin in der Jugendkirche Münster, die die Veranstaltung mit vorbereitet. Weihbischof Hegge möchte darüber mit den Jugendlichen vor Ort und im Live-Stream in den Austausch kommen.

Die Veranstaltung wird unter live.jugendkirche-muenster.de übertragen. Für alle, die vor Ort teilnehmen möchten, gilt die 3G-Regel. Größere Gruppen werden außerdem gebeten, sich vorab per Mail unter jugendkirche@bistum-muenster.de anzumelden.

„Ask the bishop“ ist ein Projekt der Jugendkirche Münster, bei dem Jugendliche die Möglichkeit haben, Fragen zu einem bestimmten Thema an Bischof Felix Genn oder an die Weihbischöfe Stefan Zekorn, Christoph Hegge und Rolf Lohmann zu stellen. Zum abendlichen Programm gehören auch Gebete, Impulse und Lieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.